Erfolgreiches Schokoladeschiessen im Vinschgau

Bereitz zum vierten Mal wurde im Bezirk Vinschgau dieses Jahr das sogenannte „Schokoladeschießen“ organisiert. Es wurde in Form eines Mannschaftswettbewerbes ausgetragen. Es beteiligten sich 52 Jugendliche der Jahrgänge 1999 bis 2019 aus dem ganzen Bezirk. Die Mannschaften bildeten dabei nicht, wie üblich die Sportler eines Vereins, sondern sie wurden im Vorfeld zusammengelost. Da niemand die restlichen und auch seine eigene Mannschaft zuvor einschätzen konnte gab es keine Favoriten und es kam auf die Tagesform eines jeden einzelnen Schützen an. Am Ende konnte sich dennoch eine Mannschaft klar von den anderen absetzen und mit einem komfortablen Vorsprung gewinnen.

 
Zur Preisverteilung im vollbesetzten Schießstand in Laas konnte der Landesjugendleiter Kilian Grüner und der Bezirksoberschützenmeister Valentin Grüner jede Menge Jugendliche begrüßen.

Am Ende sah man aber viele zufriedene Gesichter, auch wegen der insgesamt gelungenen Veranstaltung.


Als Preise winkten, wie der Name des Wettkampfes schon erahnen lässt, für alle Teilnehmer eine Tafel Schokolade, für die erstplatzierte Mannschaft, immerhin 600g pro Kopf, was für ein breites Lächeln in den Gesichtern der Sieger sorgte.

Ergebnisse Schokoladeschießen 2019

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here