Am Sonntag, den 03. September 2017, wurde in Antholz auch die Italienmeisterschaft im Target Sprint durchgeführt.

Die bereits 52 qualifizierten Teilnehmer fanden sich um 9.00 Uhr am Schießstand ein. Es folgte das Einschießen für 20 Minuten. Ab 10.00 Uhr waren die ersten am Start: Die Athleten starteten immer in 8-10er Gruppen mittels Massenstart.

Danach mussten sie 400 Meter laufen bis zum 1. Schießen, (man schießt solange bis alle 5 Scheiben getroffen sind), dann ging es die nächsten 400 Meter bis zum 2. Schießen und schließlich folgten weitere 400 Meter bis zum Ziel. Gar einige aufmerksame Zuschauer begleiteten mit lauten Zurufen den spannenden Wettkampf.

Doppelsieg für die Athletinnen aus Auer, Sylvia Varesco und Melanie Faustin
Rang zwei für Eva Kaufmann aus Auer

Direkt im Anschluss an den Wettkampf wurde die Siegerehrung durchgeführt, weil einige Mannschaften eine weite Heimreise vor sich hatten. Abschließend bedankte sich der UITS- Präsident bei allen Athleten und Betreuern aber auch bei der TSN-Sektion Antholz für die Organisation dieser Wettkämpfe.

Markus Passler

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here