In verschiedenen Bezirken wird der Rundenwettkampf ausgetragen.

Die Rundenwettkämpfe 2021/2022 werden wieder organisiert. Eingeteilt werden je nach Mannschaften in A, B und C Gruppen. In der Regel können bis zu sechs Schützen pro Mannschaft antreten, die 3 Besten kommen jeweils in die Wertung. Als einziger Bezirk wendet Überetsch/Unterland, wie laut Ausschreibung auch möglich, den Austragungsmodus, bei dem nicht die Mannschaft gegen Mannschaft, sondern Einzelschütze gegen Einzelschütze mit Finale gegeneinander antretet, an.

Sehr positiv zeigt sich wiederum die Bildung einer eigenen Gruppe für die Veteranen. Einige Bezirke schaffen es, jeweils mehrere Veteranen und Versehrte hierfür zu gewinnen und somit können die Schützen „über 70“ rein unter sich schießen.

Ergebnisse:

Bezirk Überetsch/Unterland: 
Wertung nach Runde 2:     Gruppe A    Gruppe B

Bezirk Vinschgau:  Start auf Jänner verschoben

Bezirk Burggrafenamt:
Wertung:      Gruppe A      Gruppe B      Veteranen/Versehrte

Bezirk Bozen:        
Wertung:      Gruppe A

Bezirk Eisachtal/Pustertal: 
Wertung:       Gruppe A      Gruppe B      Gruppe C      Einzelwertung