Tiroler Landesschießen im Gedenken an 500 Jahre Kaiser Maximilian I.

Das Tiroler Landesschießen wird zum Gedenken an den 500. Todestag von Kaiser Maximilian I. ausgetragen. Ein Landesschießen, das gemeinsam vom Bund der Tiroler Schützenkompanien und dem Tiroler Landesschützenbund organisiert und durchgeführt wird.
Das Schießen findet vom 04. Mai bis 16. Juni 2019 statt. Insgesamt wird auf 25 Schießständen Tirols geschossen. Die genauen Schießtage und –zeiten entnehmen Sie bitte den einzelnen Ankündigungen der mitwirkenden Vereine, die im Ladschreiben angeführt sind.

Die Ergebnisse auf den jeweiligen Schießständen werden in eine Tirol-Liste zusammengefasst. Sportschützen und Kompanieschützen werden separat gewertet. Die besten Schützen in jeder Klasse werden im Rahmen der Abschlussveranstaltung besonders geehrt.

ERÖFFNUNG: am 4. Mai 2019 UM 10.00 Uhr in Kufstein

SCHLUSSVERANSTALTUNG mit Siegerehrung: am 6. JULI 2019 in Thaur

Veranstalter sind: TIROLER LANDESSCHÜTZENBUND und BUND DER TIROLER SCHÜTZENKOMPANIEN

Ladschreiben Tiroler Landesschiessen 2019

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here