Walther Trophy und Target Sprint am 2. Juni in Auer

Die heurige Walther Trophy fand vom 31. Mai bis 3. Juni statt. Mit über 300 Meldungen ein überaus großer Erfolg. Vermehrt konnte man einen Anstieg der Teilnehmer aus dem benachbarten Ausland feststellen. Auch heuer wurden wieder hervorragende Ergebnisse erzielt, was die Qualität der Veranstaltung hervorhebt. Die Hauptpreise – gestiftet von der Firma Walther – gingen heuer beide an Schützen aus der Region. Elisa Sembenotti aus Pergine gewann das Luftgewehr und Ivan Ferrari aus Bozen die Luftpistole (Bild oben).

Im Rahmen der Walther Trophy fand auch heuer wieder ein Wettkampf in der neuen Disziplin Target Sprint statt. Nach der gelungenen Präsentation der neuen – Biathlon ähnlichen-  Sportart „Target Sprint“ im Jahr 2016 in Auer, fand heuer nun zum 2. mal ein Wettkampf am Sportplatz in Auer statt. Dieser war zugleich die 2. Ausscheidung zur Italienmeisterschaft 2018. Aktive aus Deutschland, Großbritannien, Ungarn und Serbien sowie die Italienischen Nationalmannschaften nahmen am hochkarätigen Wettkampf teil.

 

Alle Ergebnisse unter: info@sportschuetzen-auer.it

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here